Vortrag 60 plus Bischofszell-Hauptwil

Naturheilmittel aus dem Klosterladen Jakobsbad Ein Thema, das reges Interesse weckte. Viele Teilnehmerinnen und sogar einige Teilnehmer kamen, um mehr über die Heilkraft der verschiedenen Kräuter zu erfahren. Ganz zu Beginn ihres Vortrags teilte uns Schwester Maria Chiara mit, dass der Namen Klosterapotheke nicht mehr verwendet werden dürfe, denn Apotheke sei eine geschützte

FG-Halbtagesausflug

abwechslungsreiches Programm mit Wetterglück und viel Geselligkeit Am 1. September begab sich eine Gruppe mit 33 Teilnehmenden gutgelaunt und neugierig zum Halbtagesausflug der FG Bischofszell-Sitterdorf. Erste Station war der Schaugarten der Firma A. Vogel in Teufen. Bei herrlichem Wetter präsentierten sich die wunderbaren Gartenanlagen, welche gefüllt mit Heil-, Zier- und Gewürzkräutern sind. Nur

«S`Schwyzerländli isch nu chli, aber schöner chönd`s nöd sii.»

wunderbarer Senioren-Tagesausflug Zögerlich gingen sie erst ein, die Anmeldungen zum Ausflug 60 plus Bischofszell- Sitterdorf ….. und dann musste noch schnell ein zusätzlicher Car organisiert werden, damit alle Interessierten mitfahren konnten. Herr Pfarrer Baumgartner begrüsste die Reisegesellschaft und bevor er den Reisesegen erteilte, erzählte er uns eine spannende Geschichte. Es galt herauszufinden, um

eindrücklicher FG-Regionalgottesdienst

Labyrinth als uraltes Symbol für des Menschen Weg durch die Welt Schon beim Betreten der Kirche in Sitterdorf war das Thema des Gottesdienstes zu erahnen. Ein mit Steinen gestaltetes Labyrinth schmückte den Altarraum. Das Labyrinth ist ein uraltes Symbol für des Menschen Weg durch die Welt, zu sich selbst und zu Gott. Das

Seniorenferien im Wallis

Heiter das Wetter - heiter die Stimmung - erlebnisreiche Ferien im Wallis Eine kleinere Gruppe reiselustiger Senioren aus unserem Pastoralraum haben vom 12. bis 17. Juni in Susten Leuk erlebnisreiche Ferien verbracht. Erwartungsvoll haben die Teilnehmenden am Sonntagmorgen den Bus bestiegen. Nach der stimmungsvollen Besinnung und dem anschliessenden Reisesegen ging es dann los.

Feldgottesdienst im Thürlewang

Kein Wölkchen am Himmel und strahlende Sonne! Das Zelt ist gestellt die Bänke parat und der Altartisch festlich geschmückt. Alles gerichtet für unseren Gottesdienst in freier Natur. Erfreulich war es als sich die Bänke füllten und wir noch weitere aufstellen durften. Andächtig hörten die Gottesdienstbesucher den Worten von Pfarrer Ch.Baumgartner und des Vorbereitungsteams

Minis beim Fussballgolf

Ein 35'000m2 grosser Parcours Bei gutem Sommerwetter sind 8 Minis zum Fussballgolfen aufgebrochen. Nach kurzer Instruktion konnten sich alle Teilnehmer einspielen und dann gings schon auf den 35'000m2 grossen Parcours. Nicht nur Weitschüsse, sondern auch Koordination und Feingefühl führten zum Erfolg. Nach gut 2 Stunden rundeten die Rangverkündigung und ein erfrischendes Glace den

Übergangsritual der 6. Klasse

Wie in den letzten Jahren haben wir Mitte Juni mit einer Gruppe von Schülerinnen und Schülern der 6. Klassen des Pastoralraums das «Übergangsritual» gestaltet. Am Mittwochnachmittag, 15. Juni, haben wir uns bei Sonnenschein und Hitze in der kühlen St. Pelagiuskirche Bischofszell getroffen. Wecker, Znüni-Box, Klassenfoto, Zeugnisheft, Turnbeutel…haben in allen Erinnerungen wachgerufen an die Zeit