Lade Veranstaltungen

Zur Eröffnung der Rosenwoche findet auch dieses Jahr wieder ein feierlicher Gottesdienst statt.

Schon ganz unterschiedliche Formationen durften wir nach Bischofszell einladen.

Diesmal wird ein junges Brass Quartett aus Ecuador zusammen mit einem ad hoc Chor von Bischofszell und Umgebung gemeinsam Musik machen. Da werden wir einmal mehr erfahren dürfen, wie Musik unterschiedliche Kulturen zu verbinden weiss.

So erklingen einerseits Gesänge aus der Schweiz wie „Lobet unsres Schöpfers Kraft“ und „Du Gott bisch min Hirt“ von Peter Roth, andererseits typische Gesänge aus Ecuador wie Pobre corazon, gracias a la vida und Despedida. Das Brass Quartett begleitet den Chor und spielt auch eigene Stücke.

Und natürlich werden wir auch alle gemeinsam singen, so das „Ehre sei Gott und Heilig“ von Schubert und am Ende das „Grosser Gott wir loben dich“, in einer fulminanten Version von Colin Mawby.

Alle sind zum Mitsingen und Mitfeiern eingeladen.

Philippe Frey