Setzen auch Sie ein Zeichen.

Engagierte Jugendlichen des Pastoralraum Bischofsberg unterstützen auch in diesem Jahr das Caritas Projekt «Eine Million Sterne».  An über 100 Orten in der Schweiz werden am 14. Dezember Kerzen angezündet. Jede Kerze ist ein Bekenntnis für eine Schweiz, die sich für Schwache und Benachteiligte einsetzt.

Setzen auch Sie ein Zeichen. Besuchen Sie «Eine Million Sterne» in Bischofszell und zünden Sie ein Licht an. Ihre Spende kommt vollumfänglich «ARAMAIC RELIEF International», einem gemeinnützigen Hilfswerk mit Sitz in Baar, zugute. Das Hilfswerk erbringt im Sinne der tätigen Nächstenliebe humanitäre Hilfe für Binnenflüchtlinge, Kriegsopfer und Kinder in Not. Der Fokus liegt dabei in der Entwicklungs- und Soforthilfe für verfolgte Christen und andere Minderheiten im kriegszerrütteten Syrien, Irak und im Südsudan.

Bei gutem Wetter erstrahlt der Vorplatz der Kirche St. Pelagius in einem Lichtermeer aus Kerzen. Während des Anlasses ertönen in der Kirche Gesänge aus Taizé, welche für eine meditative Stimmung sorgen. Am Spenderstand erwarten Sie Punsch und Guezlis und Klein und Gross bietet sich die Gelegenheit, einen Wunsch auf eine Bandrolle zu schreiben und diese um eines der Lichter zu wickeln. Sie sind herzlich eingeladen, daran teilzunehmen. Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch.

 Programm in der St. Pelagiuskirche, Bischofszell
18.30 Uhr Einstimmung mit sanften Klängen aus Taizé
19.00 Uhr Vortrag über das Hilfswerk ARAMAIC RELIEF International
19.30 Uhr Meditation mit Gesängen aus Taizé
20.30 Uhr Ende der Veranstaltung